Supplier of the Stars


 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 Umgebung Fernsehstation Molkana

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umgebung Fernsehstation Molkana   Fr Feb 25, 2011 12:56 pm

Oran blickte zu der plötzlich aufgetauchten Inquisitorin. Er zog seine Kaputze vom Gesicht und grinste diabolisch dabei.
"Willkommen Willkommen Liebe Inquisitorin." rief er mit eindeutigem Spott in der Stimme. "Wie gefaällt euch unser kleines Beisammensein?" dann lachte er Laut auf und blickte sie an.
"Ihr wollt micht gefangen nehmen? Im Namen der Inquisition? In Namen des Imperators? Ihr seid wahrlich Narren an so ein Gespinsst zu glauben und zu denken mich Fangen zu können!"
Dabei deutete er ein Zeichen und Karlos trat vor Oran.
"Darf ich euch Vorstellen? Das ist unser Abtrünniger Seher." bei den Worten wurde Orans Blick finsterer.
"Mach sie Platt Karlos." mit den Worten lehente sich Oran gemütlich an die Wand und würde nun gespannt zu schauen.

Karlos blickte die Inquisitorin mit einem Merkwürdigen Traurigen Blick an, als wollte er das alles gar nicht.
"Fangt an, damit wir es hinter uns haben..." sprach er Monoton und macht einige kleine Schritte auf sie zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umgebung Fernsehstation Molkana   Fr Feb 25, 2011 5:25 pm

Celestina runzelte die Stirn. "Spart euch euren Spott. Das Lachen wird euch noch vergehen." rief sie und es schien, als zuckten aus ihren Augen Blitze. Blitze des Hasses und der Wut. Diese Barbaren hatten ihre Familie getötet und nun sollten sie dafür leiden, das was klar.
Nur um ihre Familie zu rächen, hatte Celestina Jahre der Kasteiung und der Trostlosigkeit auf sich genommen und nun war der Moment gekommen, an dem sie ihre Familie sühnen wollte.
"Euch wird das Lachen noch vergehen." meinte sie hochmütig und bemerkte erst zu spät, das Oran nicht allein war. Verdammt, wo kam dieser Wicht denn jetzt auf einmal her? Ein Seher? Die junge Inquisitorin hatte schon von diesen Menschen mit der besonderen Gabe (oder dem Fluch?) gehört, doch war sie noch nie einem begegnet. Unsicher trat sie einige Schritte auf Karlos zu und richtete ihre Waffen auf ihn.
Nicht wissend, was nun geschehen würde, drückte sie ab. Ihre beiden Plasmapistolen hatten noch nie ihr Ziel verfehlt und so hoffte Celestina, dass sie auch dieses Mal direkt in das Herz des Ketzers treffen würden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umgebung Fernsehstation Molkana   Sa Feb 26, 2011 2:27 am

Orans blick war immer noch Hönisch und blickte sie fest an.
Karlos hingegen hatte immer noch die gleiche Traurige Mine, er hob seine linke Hand, spreizte die Hände und lies die Geschosse links und rechts in die Wand einschlagen.
"Ihr solltet nicht einen Seher unterschätzen!" rief Oran immer noch mit vollem Spott in seiner Stimme und grinste dabei.
"Ihr seid im vergleich einer Person wir Karlos NICHTS!" sprach Oran für Karlos, Karlos schaute sie immer noch an.
Doch da ertötnte eine Unsichtbare Stimme, die nur Celestina hören konnte.
'Hört mir zu Inquisitorin... verschwindet von hier... lauft um euer Leben. Ich will euch nicht Töten... dich ich bin gebunden an einen Packt der erst mit dem Tode endet... also lauft! Ihr habt gegen mich keine Chance...' flehte er gerade zu sie an und wartet mit seiner Weiteren Aktion.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umgebung Fernsehstation Molkana   Mo Feb 28, 2011 11:56 am

Celestina riss die Augen auf. Ah, nun wusste sie, was die Fähigkeiten von Sehern waren... Dennoch war sie nicht bereit aufzugeben und atmete tief durch. Sie schloss kurz die Augen und bat den Gottimperator um Hilfe, auch wenn sie nicht wusste, wie diese aussehen sollte.
"Und ihr solltet die Inquisition nicht unterschätzen!" erwiderte sie auf Orans Anmerkung und richtete ihre Waffen nun auf ihn, anstatt auf den Seher. Wieder zischten Schüsse durch die Luft, auch wenn sich Celestina ziemlich sicher war, dass sie damit nichts erreichen würde.
Plötzlich hörte sie eine Stimme in ihrem Kopf und sog scharf Luft ein. was zum Gottimperator war das? Sie warf einen Blick auf Karlos und wusste, dass er es war, der ihr diese Botschaft sandte.
Sie wusste, dass er recht hatte, doch sie konnte doch nicht fliehen. wie sollte sie sich je wieder beim lordinquisitor blicken lassen oder dem rest ihrer Inquisitionsfreunde? Nie wieder könnte sie einen Fuß in die Akademie setzen, so groß wäre ihre Schande. Nicht wissend, ob er ihre Gedanken lesen konnte, dachte sie: "Das kann ich nicht. Könntet ihr euch nicht mit mir gegen Oran verbünden? Oder mich an Oran heranlassen?"
Sie wusste zwar, dass es unwahrscheinlich war, doch wollte sie nicht aufgeben. in diesem Moment wünschte die junge inquisitorin sich, sich nicht von den Marines getrennt zu haben. Etwas Unterstützung wäre jetzt gewiss nicht schlecht...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umgebung Fernsehstation Molkana   

Nach oben Nach unten
 
Umgebung Fernsehstation Molkana
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde
» [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde
» [Armada] Spieler in Frankfurt und Umgebung
» [Stuttgart & Umgebung] X-Wing Gruppen- und Spielersuche
» [Armada] Spieler aus Köln und umgebung gesucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Supplier of the Stars :: Das alte Inquisitor RPG :: Die Welt Yastan III - RPG Bereich! :: Die Stadt Kargus :: Arbeitsviertel-
Gehe zu: