Supplier of the Stars


 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 Das Herz der Schatten

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 9:23 pm

Eine Schlechtwetterfront war über den Schattenwald hinweg gezogen, dies würde zwar keine direkte Auswirkung auf die Mission haben, doch die Hydratransporter in denen die Armeetrupps saßen würden auf ihrem Weg zum Einsatzgebiet heftig durchgerüttelt. Ein eisiger Wind fegte über Dans Gesicht, während er auf die vorbeiziehende Landschaft aus Eis und Schnee unter sich herabblickte. Er saß wie gewohnt an der offenen Tür des Transporters, sein Gewehr am Schoß, mit der rechten Hand am Abzug und mit der Linken eine glimmende Zigarette haltend. Der zweite Hydratransporter flog wieder näher heran, Lara saß wie Dan an der Tür und winkte zu ihm rüber, "Woooh wir sind vor euch am Ziel!" rief sie ihm zu, "Wetten nicht!?" rief Dan lachend zurück. Er warf einen Blick über die Schulter zu Korasan. Er fragte sich bis jetzt wie er es geschafft hatte bei den Eiswachen im Transporter zu landen. Aber es war nicht verwunderlich, diese ganze Mission war eine Nacht und Neben aktion, keine Vorbereitung keine genaueren Besprechungen, einfach schnell vor ort sein... Und dabei wusste Dan nicht einmal wo genau sie hin sollten, nur dass sie im Schattenwald Dolan landen würden. Bei dem Gedanken an jenen Ort lief Dan ein kalter Schauer über den Rücken. Er hatte von Scoutteams gehört die den Wald erkunden sollten, aber die waren verschwunden... die Suchtrupps die nach diesen Teams ausschau halten sollten wurden auch nie wieder gesehen, bis auf ein paar wenige und die waren Wahnsinnig geworden. "Was genau suchen wir hier eigentlich?" fragte Dan in die Runde und die verbliebene Flugzeit vielleicht mit einem Gespräch zu vertreiben, auch wenn heute mal einer seiner schweigsamen Tage war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 9:35 pm

Korasan betrachtete seinen Neuen arm mit einer gewissen skeptis, noch hatte er sich nicht daran gewöhnt und es war ein ungewöhnliches gefühl.
Sein blick wanderte zu dem anderem Hydra und er grunzte LAchend auf, die LEute aus der Armee waren doch ein wenig wie Kinder. Immer einen spaß auf den Lippen, selbst in brenzligen Situatuionen. Im gegensatz zu den Eiswächtern... sie waren anders besonders auf Mission, verschlossen, still, Präzise und Tödlich. Für diese Mission hatetn sie sogar spezielle abgedunkelte Rüstungen bekommen, Testobjekte halt.
Als Dan die Frage in den Raum warf blickten alle erst zu Korasan, dieser kratzte mit einem Messer über seinen Neuen Arm um einigen Schrammen zu hinterlassen.
"Scouts." sprach er knapp. "Wir suchen zwei verloren gegange Scoutstrupps. Nicht mehr nicht weniger." und blickte einen Moment lang mit dem Dunklen Visier Dan an. Doch es schien noch mehr dahinter zu stecken, würde es wirklich nur um Scouts geben hätte man nicht die Eiswächter geschickt. Dann blickte Korasan zu Price rüber und deutete mit eine Zeichen zu ihm das er einen Geschlossen Com öffnen sollte, so das sich nur die beiden unterhalten konnten.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 9:50 pm

"Hmm..." gab Dan nur von sich, zuckte ein Mal mit den Schultern und wandte den Blick wieder aus der Tür raus. Mit einem Ausdruck von Missfalln musterte er den abgebrannten Zigarettenstummel in seiner Hand und schnippte ihn weg. Er wünschte er könnte im anderen Transporter bei Lara sitzen, dann wär ihm wenigstens nicht so langweilig.

Price stand aufrecht im Transporter und hielt sich an einem der Griffe an der Decke fest, in seinem Mund steckte eine fast abgebrannte glühende Zigarre. Mit einem Schmunzeln verfolgte er den kurzen Wortwechsel zwischen Dan und Lara.
Auf Korasans Zeichen legte er seine freie Hand an die Seite seines Helms und mit einem Klicken öffnete sich der Funkkanal. "Hier Price, was gibts denn? Ich hoffe Baxter macht euch keinen Ärger da drüben." meinte er mit mit schrezhafter Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 9:58 pm

Unter sein Helm Schmunzelte Korasan. "Nein er macht keinen Ärger, zumindest bis jetzt noch nicht." entgegnete er Price.
"Nun ich werde ihnen nun die Einzelheiten der Mission erklären, es ist wichtig das sie es wissen, vorerst aber nur sie Master Sergeant." verdeutlichte Korsan es mit einer GEste.
"Sie werden mit ihrem Trupp die Scouts suchen, ich werde mich mit meinen Männern auf den Weg weiter tief hinein in den Wald wagen. Vor wenigen Tagen konnten wir eine ZErstückelte NAchricht empfangen das sich hier seltsame Aktivitäten bemerkbar machen. Unsere Satelliten können einen BEstimmtes Gebit nicht scannen Elektromagnetische Störungen. Doch wir sind uns sicher das diese nicht Natürlich sind." Korasan machte nun eine Pause als er auf dem Display seines Helmes angezeigt bekam das sie bald ihre Koordinaten erreichten.
"Sie gehen gleich mit ihrem Trupp hier runter und Zz.zzz Zzz seine Zzzzz.ZZz vorsichZzzz Master Zzzzz Zzz können sie micht noch versteZzzzZZzz..." damit brach der Funkkontackt plötzlich ab.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 10:23 pm

Price rieb sich nachdenklich das Kinn, er hätte sich denken können dass da mehr im Busch war, wenn man einen Trupp Eiswächter mit ihm mitschickte. Jedoch hörte er schweigend zu und würde diese Informationen vorerst für sich behalten, auch wenn er es hasste etwas vor seinen Leuten zu verbergen. Doch er horchte auf als Korasans Stimme plötzlich von einem Rauschen gestört wurde und plötzlich der Com ausfiel. Er sah zu dem Hydratransporter hinüber. "Ich kann Sie nicht hören! Der Funk ist unterbrochen!" rief er und deutete an die Stelle seines Helms wo das Funkgerät saß. "Sir! Wir nähern uns den Zielkoordinaten." informierte ihn der Pilot und in jenem Augenblick tauchten die Transporter in eine Wolkanbank ein, welche sich bis über den Schattenwald erstreckte. Plötzlich lief Master-Sergeant Price ein unangenehmer Schauer über den Rücken, in seinen Gedanken verband er den Ausfall des Funks mit jenen elektromagnetischen Störungen die Korasan erwähnt hatte. [color=cyan]"Was zum!? Master-Sergeant, wir haben ein Problem!" rief der Pilot entsetzt, worauf Price herumfuhr und sich mit Hilfe der Griffstange an der Decke des Transporters zum Cockpit vorarbeitete. "Was ist los?" fragte er unwirsch, eine Panne bevor sie überhaupt am Einsatzort angekommen waren wäre äußerst ungünstig. "Ich weiß nicht, die Navigationsinstrumente drehen vollkommen durch und ohne die sind wir in dieser Wolkenbank aufgeschmissen." Erklärte der Pilot. "Dann gehen sie runter bis sie wieder klare Sicht haben und landen." Befahl Price und der Pilot tat wie gehießen. Die Hydra verlor an Höhe und durchbrach die Wolkendecke. Price sah nach unten und fluchte leise, sie waren gewaltig vom Kurs abgekommen... vom anderen Transporter war keine Spur. "Verdammt nochmal... Bringen sie uns an der nächst besten Stelle runter!" Der Pilot lies die Hydra weiter absinken, bis sie eine niedrigere Flughöhe erreicht hatten, doch je niedriger sie kamen, desto verheerender wurden die Fehlfunktionen der Bordinstrumente.
"Verdammt! Festhalten!" War die Warnung vom Cockpit in den Passagierraum gedrungen, verstummte das Surren der Rotoren und die Hydra sackte wie ein Stein vom Himmel. Aufgeregte Schreie und das Pfeifen des Windes hallten in den Ohren des Master-Sergeants und das beängstigende Gefühl des freien Falls machte sich in seiner Magengegend breit. Mit einem heftigen Ruck schlug der Transporter auf einer Schneewehe auf und schlitterte ein gutes Stück weiter bis der lockere Schnee ihn vollkommen bremmste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 10:55 pm

"Was?! Was ist mit dem Com? Und wo ist Hydra zwo?" spar Korasan aufgebracht und sprang von seinem Sitz auf.
"Sire wir ind in reichweite der Störun, der Com ist Todt ... was zum?" sprach der Pilot nun doch Irritiert.
"Was ist los?" fragte Korasan nachdrücklich udn schaute zum Hydra Piloten.
"Sir... ich verstehe das nicht! Das Radar ist ausgefallen! Die sensoren spielen verrrückt..." plötzlich durchzog eine kräftiger Ruck die Hydra.
"Verdammt! Ich habe die Kontrolle über die Hydraulik verloren! Wir schmieren ab! Festhalten!" brüllte der Offizier nur noch und zerrte heftig am Ruder um die Maschine einigermaßen gerade zu halten was ihm nicht gelang. Die Hydra geriet plötzlich ins Trudeln und näherte sich erschreckend schnell dem Boden.
"Dan!" Brllte Korasan nur noch auf und riss den Jungen Sergeant vom dessen Posten an der Offenseite und schnallte ihn ohne große vorwahrnung im Innenraum fest.
"Festhalten!" brüllte der Pilot wiederKorasan selber hielt sich nur irgendwo einfach fest. Das Knacken und Knarzen von GEäst wurde laut, das über die Metallende Außenheut der Hydra schleifte und wiederliche GEräusche erzeugte. Sie konnten nur noch hoffen, das sie es überleben würden, dann nur noch ein Lauter knall, Erdbrocken die Durch die Luftwirbelten schreie, Todesschrei und wenige HErzschläge war es vorbei...

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 11:13 pm

Schreie, der Sturz, ein Aufprall... Alles ging so rasend schnell dass Dan kaum mitbekam wie alles passierte. Als er sein Bewusstsein wieder erlangte lag er auf dem trockenen Waldboden. Die dichten Baumkronen sorgten dafür dass der Schnee jenen nicht berührte. Mit einem ächzen kämpfte Dan sich auf die Knie und versuchte sich um zu sehen. Sein Schädel brummte und sein Gleichgewichtssinn wollte nicht ganz einsehen dass die Welt um ihn sich nicht drehte. Um Dan herum lagen einige Gestalten, doch er konnte sie nicht identifizieren, ein gutes Sück weiter lag die abgestürzte Hydra, welche bei ihrer Bruchlandung eine breite Schneise in das Blätterdach geschlagen hatte. Sein Blick wanderte weiter und zu seiner Erleichterung erspähte er sein Gewehr, welches offenbar unbeschädigt an einem Ast in Griffweite hing. Er schleppte sich auf allen Vieren zu jenem Baum und sützte sich daran ab um auf die Beine zu kommen. Er brauchte ein paar Versuche, aber schließlich bekam Dan sein Gewehr zu fassen und zog es von dem Ast herunter. Dann wandte er sich wieder der Absturzstelle zu, er hatte Korasan noch nicht gesehen, also beschloss er die Augen offen zu halten. Wobei er inständig hoffte dass der Hauptmann noch am Leben war, er hatte keine Lust alleine an diesem Verfluchten Ort fest zu sitzen. "Hallo? Noch irgendwer am Leben!?" fragte er laut, wobei er sich in einem neuen Anflug von Kopfschmerzen die Hand auf die Stirn legte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 11:24 pm

Korasan hatte den Aufprall sicher überstanden er war sogar der Erste gewesen, der Wach war.
Doch er hatte sich bewusst versteckt um nicht aufzufallen.
Als er sah, das Dan erwachte und zum Baum Krabbelte um seine Waffe zu holen schluch er sich leise an ihn heran und ergriff ihn plötzlich mit der Linken Hand und hielt ihm den Mund zu.
"Kein Mucks..." flüsterte er. "Wir sind von Tiragas umzingelt..." Tiragas waren sowas Ähnliches wie Tiegers gewesen nur mit einer schulterhöhe von 1.60 und Klauene wie Zähne die so lang wie MEsser Waren. Sie hatten grau schwarzes geflecktes Fell gehabt und bevorzugeten es in der NAcht zu JAgend, sie konnten eine imense KRaft aufbringen und einen Menschlichen schädel mit der Bloßen Prnake abreißen...

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Do Dez 16, 2010 11:44 pm

Entwand Dan sich aus Korasans Griff, "Wunderbar..." seufzte Dan mit gesenkter Stimme und entsichere mit einer vorsichtigen bewegung sein Gewehr, wobei er darauf achtete dies auch möglichst leise zu tun. Seine Sinne kamen wieder auf Touren und nun bemerkte er die schattenhaften Bewegungen im Dunkeln. Das einzige Licht drang durch das Loch über der Absturzstelle zu ihnen auf den Waldboden hinunter. rührte sich nicht, doch hatte er sein Gewer schussbereit und achtete auf jede Bewegung. "Wenn das Tigaras sind, sollte uns schnell was einfallen, sonst leben wir nicht mehr lange." Und noch als er das sagte fiel ihm etwas auf, am Gürtel eines toten Eiswächters in Korasans Nähe waren noch intakte Blendgranaten befestigt. "Hey, Hauptmann!" flüsterte er zu Korasan hinüber, "Die Biester haben doch sehr gute Augen? Kommen Sie an die Blendgranaten dort ran?" Wenn das funktionierte hatten sie vielleicht noch eine Chance hier raus zu kommen, oder zumindest einen Vorsprung gegenüber den Tigaras zu erlangern. Er konnte bereits ein Rascheln um sie herum im Gebüsch hören, was andeutete dass die Tigaras ihre Schlinge um sie enger zogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Fr Dez 17, 2010 3:13 pm

Korasan blickte zu dem Grnatengürtel hinüber und musste dabei grinsen, "Sobald ich losprinte greifen sie uns an. Aber einen versuch ist es wert, ach ja Dan... nennt mich Korasan. Wir sind zu weit weg für Formalitäten." er löste sich langsam und vorsichtig von Dans seite und versuchte langsam zu dem Toten Eiswächter zu kommen.
Doch ihm war klar, auch wenn sie das schaffen würden, sie waren zu langsam für diese Bestien.
Sein eigentliches ziel war es wieder an seine Eislanze zu kommen, die nur gut zwei meter von dem Toten Eiswächter weg lag.
"Bist du bereit Dan?" fragte Korasan und blickte zu diesem.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Fr Dez 17, 2010 3:30 pm

Dans linke Hand wanderte langsam an seine Hüfte und umschloss den Griff seines Messers, für den fall dass er mit dem Gewehr nicht traf. Er nickte Korasan stumm zu, nahm eine angespannte leicht geduckte Haltung ein und machte sich bereit seine Augen vor dem grellen Licht der Blendgranaten zu schützen. Mit viel Glück kamen sie vielleicht sogar unverletzt aus dieser Misere heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Fr Dez 17, 2010 3:38 pm

Korasan nickte ebenfalls zurück. Dann sprang er plötzlich vorwärts, über den Eiswächter hinüber und zogdabei den Zündschlüsse für die Granate heraus, er landete in der Nähe seiner Lanze, doch im gleichen Moment sprangen vier dieser Monstrositäten hervor, jeweils zwei dieser BEstien sprangen auf Dan zu und die anderen Beiden rannten zu Korasan, mit geflätschten Zähnen und brüllen. Dann in binnen Sekunden detonierte die Blendgranate und die Tiere Fauchen wild dabei auf, das sie nun Blind waren durch die Explosion.
Korasan ergriff seine Chance und Packte seine Eislanze, dabei fuhr er die Lanze aus und erstach eines der Biester mit einem gezielten stoß in das Herz...

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Fr Dez 17, 2010 3:48 pm

Dan hatte seine Augen mit dem linken Arm verdeckt, erst als er den Knall der Belndgranate hörte senkte er ihn und sah die zwei Tigaras vor sich taumeln. "Ha! Wer jagt hier wen?" er richtete sein Gewehr auf eines der Bestien und versetzte ihm einen tödlichen Treffer, wobei vom Kopf des Tieres nichts mehr übrig blieb. Der zweite Tigara war etwas gewifter, schlug blind um sich und kam Dan dabei gefährlich nahe. Als dass Biest mit seiner Pranke erneut ausholte schlug Dan blitzschnell zu und rammte ihm sein Messer durch die Pfote. Mit einem eher überraschten Schrei wich der Tigara von ihm zurück und Dan versetzte ihm mit seinem Gewehr den letztendlich tödlichen Schuss. Schnell holte er sich sein Messer zurück und sah dass Korasan noch mit einem der Biester zu kämpfen hatte. Dan wischte die Klinge am Fell des toten Tigaras ab, schätzte die Distanz und warf sein Messer in die Richtung des Tigaras.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Fr Dez 17, 2010 4:07 pm

Doch Korasan Fing das Messer mit seinem Mechanischen Hand ab und stand dabei auf. Der letzte Tigara war kleiner als die anderen drei und blickte die beiden Kirianer verängstigt an.
"Nicht es reicht." sprach Korasan ruhuig und bligte das Jungtier an. "Es wird uns nichts mehr tun. Der Tigara hat gemerkt das wir die Stärkeren sind..." dann blickte Korasan auf die drei Toten Tigaras. "Ich glaube wir haben seine Eltern Getötet..." und ein schwall von bitterkeit schwang in seiner Stimme mit.
Der Tigara fauchte einmal verängstigt und verschwand dann im wieder im Wald.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Fr Dez 17, 2010 4:17 pm

Dan sah dem Tigara mit gemischten Gefühlen nach, einerseids wäre er lieber auf Nummer sicher gegangen, andererseids hatte Korasan recht, es würde sie nicht noch einmal angreifen. "Alt genug um auf die Jagd zu gehen war es immerhin..." murrte er und sammelte sein Messer erneut auf um es wieder an seinem Gürtel fest zu machen. Bei der Gelegenheit prüfte er auch seinen Munitionsvorrat und musste feststellen dass eines seiner Magazine weg war. Somit hatte er gerade mal zwanzig Schuss übrig, "Ach verdammt..." knurrte er nun noch schlechter gelaunt. Er hätte sich die neuen bestellen sollen mit zehn Schuss Kapazität. "Gut ich schätze dann suchen wir die anderen? Und nebenbei vielleicht diese Scouts... falls die Tiere die hier leben noch was von denen übrig gelassen haben." meinte Dan nun etwas gefasster zu Korasan. Er hängte sein Gewehr um die Schulter und nahm bei der Gelegenheit seinen Helm ab um zu prüfen ob er sich beim Absturz den Kopf verletzt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 10:59 am

Korsan ging zu den Toten Eiswächtern und nahm deren Munition und Waffen an sich.
"Die Werden wir hier noch in der Wildniss brauchen." sprach er Trocken und legte dann die Leichen zusammen nebeneinander.
"Wir werden sie später abholen lassen, sie haben eine Beerdingung verdient..." dann stand er auf und drehte sich zu Dan und sprach bestimmend: "Nein. Wir haben keine ZEit um nach den Scouts oder deinen Trupp zu suchen, sie müssen vorerst alleine Klar kommen, hoffen wir sie hatten Mehr glück beim Absturz als wir..." Korasan setzte sich in Richtung der Abgestürzten Hydra in bewegung und öffnette mit seinem Neunen Cyborgarm einen Bodenplatte, darunter war eine 6 läufige Minnigun verstecktz gewesen, mit genügend Munition um ein ganzes LAger Ketzer auszuräcuhern.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 12:53 pm

Dan wog abschätzend eine der Eislanzen in der Hand, mit solch einem Teil konnte er nicht umgehen, stellte er in Gedanken fest und legte die Lanze wieder neben ihren leblosen Besitzer. Stattdessen nahm er sich das nächste unversehrte Sturmgewehr vom Boden und sammelte einige Magazine auf. Um Munitionsmangel brauchte er sich keine großen Sorgen mehr machen. Bei Korasans Worten horchte er auf, keine Zeit um nach den Scouts oder Dans Trupp zu suchen? Soweit er Dan informiert war, sollte gerade ersters ihr Primärziel sein. als Korasan dann die Minigun aus dem Wrack hiefte wurde Dan einiges klar. "Wenn meine Überlebenschancen ohne dich nicht so gering wären, würde ich dir am liebsten ein ganzes Magazin von meiner Kaliber 50 verpassen." meinte er missmutig und setzte seinen Helm auf. "Lass mich raten hier irgendwo sitzt ne Menge Ketzer und die sind das eigentliche Ziel, die vermissten Scouts, was weiß ich, gibts wahrscheinlich garnicht." Er hasste es wenn man ihm erst mitten in der Mission sagte worum es ging. Er wollte sich gerade von Korasan abwenden als ihm noch etwas einfiel, er drehte sich mit ernster Miene zum Hauptmann um und musterte ihn, "Du hast nicht zufällig auch eine Erklärung bezüglich unseres Absturzes parat?" fragte er nachdrücklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 1:04 pm

Korasn grinste bei Dans worten, vor seinen 50mm Kaliber bräuchte er keine Angst haben, da er ein Haubtpann war, was eine Panzerung besonders dick und mit viel Platial gereichert.
"Nun gut dann erkläre ich dir mal worum es hier geht." er drehte sich zu Dan um und befestigte die Minigun leichtfertig auf seinen Rücken fest.
"Über den Wald hier gibt es ein Elektromagnetisches Feld das unser und eure Satelliten blind macht für den Wald alle elektronischen Fahrzeuge versagen hier wenn wenn man nicht die Nötigen Konfigurtationen hat, deswegen tragen wir alle Spezial Waffen und Panzerungen. Selbst ein MArines mit seinen Kampanzeranzug würde hier nichts ausrichten können." erklärte Korasan Dan und trat neben ihm.
"Und was die Scouts betrifft, die gibt es wirklich. Wir wissen nicht wo sie sind, wir vermuten das man sie Eliminiert hat oder sie Gefangen sind. Es war die Aufgabe der Eiswächter die Quelle des Elektromagnitschen Signals zu finden und euer Trupp sollte die Scouts zuchen und im Notfall als unterstützung eingreifen."

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 1:32 pm

Dan wusste immernoch nicht so recht was er von der Sache halten sollte, aber ihm würde wohl keine andere Wahl bleiben. "Gut, dann suchen wir eben die Quelle führ die Störung." Innerlich schwor er sich jedoch wenn seinem Trupp, insbesondere wenn Lara beim Absturz etwas zugestoßen war würde Korasan es ihm bitter büßen. Die Hydras mit denen sie her gebracht wurden hätte man zumindest entsprechend ausrüsten können. Er machte enen unentschlossenen Schritt nach vorne, wo sollten sie überhaupt anfangen zu suchen? Der Schattenwald Dolan war riesig, man müsste mehrere Kompanien abkommandieren um ihn schnell und effizient zu durchsuchen. "Irgendeine Idee wo wir lang müssen?" Er klappte sein Visier runter nur um festzustellen dass sein HUD nicht funktionierte, wenigstens konnte das Störfeld seinem Gewehr nichts anhaben, da der Schussmechanismus rein mechanisch funktionierte und nicht elektronisch unterstützt wie bei den meisten anderen Waffen. Das einzige was jedoch nicht mehr funktionierte war die Thermalsichtlinse an Dans Zielfernrohr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 1:40 pm

Korasan blickte sich suchend um, das war eine berechtigte Frage gewesen. Wo sollten sie zu erst hingehen?
"Uns bleibt nichts anderes Übrig als in irgendeine Richtung zu gehen. Mehr haben wir nicht, unser plan war es gewesen das signal zu Ordenen, doch der Absturz kam zu früh..." äußerte Korasan ein wenig unbedacht als hätte er damit schon gerechnet das sie abstürzen würden.
Danei blickte er angestrengt in jede ihm erdenkliche Richtung.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 1:59 pm

Dans Hände verkrampften sich von einem Moment um das Sturmgewehr, der Drang Korasan den Kolben mit voller wucht über den Helm zu ziehen machte sich rasend schnell in seinem Kopf breit. "ZU FRÜH!?" platzte es mit einem mal aus ihm heraus, "Das hätte niemals passieren dürfen!" er ließ das Gewehr sinken und fuhr sich mit einer Hand seufzend übers Gesicht. "Warum hat fast jeder Eiswächter den ich bis jetzt getroffen habe nen totalschaden im Oberstübchen? Ich mein, okay, für seine überzeugung sterben, schön und gut, aber DAS HIER..." Er schüttelte nur kurz den Kopf und stapfte an Korasan vorbei ohne eine Reaktion seinerseids abzuwarten. "Ich weiß nicht wies um deinen "Heldentod-Drang" steht, aber ich gehe in die entgegengesetzte Richtung in die das Tigara verschwunden ist. Nur weil es uns allein nicht mehr nahe kommen wird heißt das ja nicht dass es und nicht seine Tanten, Onkels und Cousins an den hals hetzt." Mit diesen Worten und dem Gewehr im Anschlag durchbrach Dan das Gestrüpp und tauchte in die Dunkelheit des Waldes ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 2:09 pm

Korasn, der von den Worten Dans nicht sonderlich überrascht war, blieb völlig ruhig und meinte Trocken: "Diene dem Imperator mit Wonne..." Er entschloss sich einen guten schritt weiter zu gehen um Dan zu testen.
"Jedoch sehe ich dies nicht bei dir Dan. Und behaubte nicht, ich hätte einen Totalschaden. Die einzigen die einen Totalschaden haben seid ihr in der Armee hier auf Kargus! Ihr denkt ihr seid eine Armee? Imgegenteil. Ihr seid der Schandfelck der Kirianischen Armee! Nirgenswo sonst im Imperium gibt es Mehr Desatöre und Feiglinge als hier! Zu uns sagt ihr wäret dem Imperator treu, doch für wie lange denn? Bis die nächsten Ketzer angreifen?" Korasan machte eine kurze Pause um an Dan vobei zu stapfen.
"Ihr seid die Jenigen die die Ungläubigen seid, immer mekert ihr rum wenn es was zu verteidigen gibt, immer meckert ihr rum wenn es heißt sein Leben für Land und GLaube zu verteidigen. Könnt ihr auch mal einen Moment mal nicht nur an euch sondern auch mal an alle anderen Denken?! Seid ihr dazu überhaupt Fähig?! Oder seid ihr bloß wie diese KEtzer einfach nur Feige Schwächlinge?!" dabei blickte er Dan die Ganze zeit über an.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 2:25 pm

Hatte Dan da gerade richtig gehört? hatte Korasan ihn gerade einen ungläubigen Feigling genannt? "Du Verdammter fanatischer Bastard!!" brüllte Dan, dessen Selbstbeherrschung nun entgültig von seinem Temperament überwältigt wurde. "Mich nennst du einen ungläubigen Feigling der sich nicht um andere schert!? Wer hat uns denn hier abstürzen lassen!?" Dans Stimme war nun wuterfüllt und man könnte meinen dass er im nächsten Moment Flammen speien würde. "Wenn du eine Ahnung hättest wer ich bin! Ich habe meinen Eid nicht geleistet nur um eine Uniform zu tragen! Dir werd ich helfen!" Im nächsten Augenblick hatte er das Gewehr am Lauf gepackt und schlug blindlings mit dessen Kolben nach Korasan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 2:38 pm

Mit der Linken Hand fing er den Kolben leichtfertig ab und drückte die Finger darin.
Korasan kam Dan einen Schritt näher und sah nun auch reichlich wütend aus: "Wenn ich wüsste wer du bist? Das ist mir Egal, du weißt nicht wer ich bin, was ich miterlebt habe!" Er riss sich den Helm vom Kopf hinunter und ließ diesen Boden Fallen, dabei zeigte er auf eine LAnge narbe, die von seinem NAcken bis hin zur schläfe ging.
"2506, da Warst du noch nicht mal in der Armee, habe ich dem Imperium mit leib und Seele gedient. Ich war ein Sergeant genau wie du, unter meiner Leitung waren 20 Männer und Frauen. Wir waren hier im Dolanwald, und sollten nacht Ketzerischen Aktivitäten suchen, wir waren ein Kompletter Zug. Und weißt du was uns erwartete? EIN Ketzer! Und weißt du was Passiert ist? SIE SIND ALLE AUS ANGST ÜBERGELAUFEN! Nur ich und mein Trupp blieben bis zum Schluss Treu. Sie kannten von da an Keine Kammeradschaft mehr sie haben uns alle abgeschlachtet und mich beinnahe auch. Ich bin der einzige der Überlebt hat von meinen Trupp..." Er amchte ein kleine Pause und ließ den Kolben von Dan wieder los.
"Und glaube mir ich bin nich verrückt oder dergleichen, es war ein gewagtes Risiko hier her zu kommen, und ich habe 5 Eiswächter verloren! Ich kannte sie schon da hast du dir noch in die Windeln gemacht Junge! Und noch was, wir haben alle unseren Eid geleistet und zwar dem Imperator und unserem Volk!"

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 26
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Dez 20, 2010 3:00 pm

So einfach wollte Dan sich nicht geschlagen geben, andererseits reichte es ihm. "Schön, ich kann leider nicht mit solchen Heldentaten und zutiefst erschütternden Erlebnissen auftrumpfen, dazu hatte ich noch keine Gelegenheit. Nenn mich meinetwegen einen blasphemischen Feigling, aber erwarte nicht dass ich dir nochmal das Leben rette. Ich weiß nicht ob dus jemals erfahren hast, aber ich bin wegen dir vor nicht all zu langer Zeit in den Kugelhagel gesprungen um dafür zu sorgen dass du nicht mehr als deinen Arm verlierst." Damit schob Dan seine aufgebrachten Gedanken zur Seite und setzte den Weg durch den finsteren Wald fort. So oder so, er zweifelte langsam mehr daran dass er hier lebend raus kam. Für den Rest des Weges den sie vor Augen hatten hüllte Dan sich in beharrliches Schweigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   

Nach oben Nach unten
 
Das Herz der Schatten
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Herz kaputt
» Lange Schatten
» Ich will ihr Herz zurück erobern. Bitte helft mir!!!
» Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt
» Warrior Cats: Blutige Schatten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Supplier of the Stars :: Das alte Inquisitor RPG :: Die Welt Yastan III - RPG Bereich! :: Das Umland :: Der Schattenwald Dolan-
Gehe zu: