Supplier of the Stars


 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 Das Herz der Schatten

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mo Jan 03, 2011 10:37 pm

Dan hatte bereits seine Position gewechselt und befand sich gut zwei Dächer weiter von seiner seiner ursprünglichen. Gute Frage, wo waren die Flaks? Dachte Dan. "Die Geschütze einzenl auszuschalten dauert zu lange, ich versuche die Energiequelle zu finden, die muss auch hier irgendwo sein." meinte er während er sich umsah. Er fasste eine der Flakkanonen ins Visier, tatsächlich entdeckte Dan einen Fehler am Aufbau der Station, die Energieleitungen der Abwehrgeschütze waren nicht unterirdisch verlegt worden. Er verfolgte die einzelne Leitung bis zu einem kleinem Bunker. "Das kleine Gebäude westlich von deiner Position, wir treffen uns dort." sagte er zu Korasan, hängte sein Gewehr wieder um die Schulter und rannte los. Mit einem Satz überwand er den Abgrund zwischen zwei Dächern und kletterte an der nächsten Fassade hinunter. Er schaffte es sich an den Ketzern vorbei zu schleichen, da Korasan den Großteil ihrer Aufmerksamkeit auf sich zog. Er kam nicht ganz drum herum ein paar einzelne Ketzer mit seinem Messer auszuschalten, doch schien es als wäre er unentdeckt geblieben als er bei dem von ihm lokalisierten Gebäude ankam. Jetzt musste er nur noch die Tür des Gebäudes aufbekommen, damit konnte er die Zeit sinnvoll nutzen bis Korasan eintreffen würde. Dieser würde ohnehin etwas länger brauchen da ihm die Ketzer entgegen liefen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 1:37 am

Korasan schleuderte gerade einen Ketzer zu Boden und Pummpte geradezu diesen mit Plasmamunition voll.
"Tut mir Leid Dan!" rief er Keuchend ins Com. "Leider werde ich nicht kommen können, diese Ketzer sind zu viele, aber ich werde sie so lange es geht von dir fernhalten... Friss PLASMA ABSCHAUM!" dann knatterte es durch den funke und mehere Dutzend schreie wurden laut, die geradeso das getößse des gewehrfeuer übertönen konnte.
Hinter der Minigun war er ein Monster gewesen, keiner konnte ihn was anhaben, oder zu nache kommen, nud sollte dies doch einmal Passieren, würde sein Cyborgarm die Ketzer zerschmettern.
"Seine Heiligen Flammen werden in ewigkeit lodern selbst wenn mein Licht erlöschen mag." Predigte er wieder und Feuerte Fleißig weiter.

Im tiefen Orbit war die 'Stählande Flamme' und wartete im Grunde nur auf das Zeichen von Korasan.
Kaptian Neros auf der Brücke blickte angestrengt auf den Verzerrten Mointor, um das Gebit von dem Wald wo es war.
"Wann haben die Eiswächter die Basis endlich gefunden..." und mit einem Schlag wurde das Bild plötzlich klar und die Gewaltige Basis wurde von den Ketzern sichtbar.
"Startet die Antriebe! Ionenkanon bereit machen zum Feuern! Kurs auf Gamm Delta 034-28. Wir heizen ihnen nun gewaltig ein!" befahl der Captian schnell und alles machte sich drauf und drann das den Kreuzer gefechtsbereit zu machen...

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 2:21 am

"Sir, die Instrumente sind wieder angesprungen!" drang die Stimme des Piloten in den Passagierraum und fünf überraschte Gesichter sahen auf. Master-Sergeant Price sprang als erster auf und machte sich eilig daran seinen Brustpanzer wieder anzulegen. "Worauf warten wir noch! Bringt den Vogel in die Luft, wir müssen nach Überlebenden suchen!" Der Trupp hatte eilig wieder seine Ausrüstung zusammen gesammelt und war in Windeseile einsatzbereit. Die Rotoren der Hydra heulten auf und der Transporter erhob sich kurz darauf wieder in die Luft. "Hey Moment mal! Wo zur Hölle fliegen wir hin?" rief Price als er sah wie sie sich vom Schattenwald entfernen. "Zu Gefährlich Sir, wir Orten noch aktive Luftabwehr an dem Ort wo sich ihr Teammitglied aufhält, dort können wir nicht..." Doch der Pilot stockte mitten im Satz als er die kalte Mündung eines Gewehrlaufs im Nacken spürte. "Niemand wird zurück gelassen." knurrte Lara bedrohlich und versetzte dem Piloten noch einen Stoß in den Nacken. "Sind Sie Wahnsinnig!?" rief der Pilot entsetzt, doch Lara dachte nicht daran die Waffe so schnell zu senken, die entsetzten Blicke ihrer Kameraden ließen sie ebenso kalt. "Niemand wird zurück gelassen... Eine Verletzung des Armeekodex berechtigt die Exekution." fügte sie hinzu, auch wenn das nicht ganz stimmte so erzielte sie damit die gewünschte Wirkung. Der Pilot wendete wortlos den Transporter und flog in Richtung Schattenwald. "Geht doch." meinte Lara zufrieden und setzte sich auf ihren Sitz zurück. Jonas, Johnson und Alejandro glotzten sie immer noch ungläubig an, während Price nun deutlich verärgert dreinsah. "Mach das nie wieder Mädl..." murrte er, "Das war mein Text."



Dan fluchte während er an der Schalttafel des bunkers herumtippte, Jonas war der Expterte fürs Türenknacken, er hatte keine Ahnung wie er das Ding aufbekommen sollte. "Ach scheiß drauf." Dan trat zwei Schritte zurück, hob sein Gewehr und sprengte die Schalttafel aus der Wand. Mit Händen und Füßen begann er die beiden Hälften der Tür auf zu schieben. Er brauchte alle Kraft, doch nach ein paar verscuhen öffnete sich ein kleiner Spalt. "Nicht aufgeben, jetz bloß nicht nachlassen!" sagte er sich selbst und stemmte weiter bis eine Hälfte der Tür aufglitt und Dan mit einem erleichterten stöhnen durch die Öffnung stolperte. Er musste nicht lange suchen, der Generator befand sich direkt vor ihm. Er kratzte sich am Kopf und musterte den Wirrwarr aus Kabeln welcher die Energiequelle der Abwehr umrankte wie Schlingpflanzen einen Baum. Es dauerte einen Moment bis ihm die zündende Idee kam, es war nicht die Beste, aber es müsste funktionieren und mit einem Satz war Dan vor dem Generator und began wie wild einige der Kabel um zu stecken. Funken sprühten und mit einem Mal wurde der Generatorraum finster, einige Bildschirme an den Konsolen waren ausgefallen, einige andere zeigten Fehlermeldungen, aus welchen ersichtlich war dass, die Energieversorgung ausser Kraft gesetzt wurde. "Danny du hasts wiedermal geschafft." meinte er mit einem Grinsen. Jetzt wäre wohl ein guter Zeitpunkt um Korasan zu schnappen und über den Fluchtplan nachzudenken. "Korasan, wir sollten jetzt abhauen wo bist du?" sagte er in den Com und lief los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 1:37 pm

"Ich versuche mich zu Beeilen!" rief Korasan durch das Funk und musste nun seine Minigun abwerfen, da sie keine Muniton mehr hatte.
Er zog seine Eislanze und schwung sie einmal um sich Herum, köpfte Köpfe, schlitzte Bäuche dabei auf und tötete dabei eine ganze Menge Ketzer.
"Ich komme in deine Richtung Dan... jedoch sitz mir eine großer Haufen" er musste unterbrechen um einen Ketzer zu Boden zu Werfen und diesen dann Mit der Eislanze aufzuspießen.
"Verdammt sind das viele..." murmelte er zu sich selber. "Wie gesagt mir hängt ein großer Haufen Ketzer am Hals..." plötzlich bemerkte er ein kleines rotes Lämpchen blinken, das an seinem Unterarm war....
"VERDAMMT! Dan wir haben keine Zeit wir müssen weg!" brüllte er ins Com.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 1:59 pm

Dan war gerade ein paar Schritte gelaufen als eine breite Transportstraße seinen Weg kreuzte. Korasan befand sich ein gutes stück diese Straße hinunter und Dan rutschte ein Fluch über die Lippen als er die Horde von Ketzern sah die Korasan im Schlepptau hatte. "Ich weiß dass wir hier schnell raus müssen! Lauf weiter in meine Richtung!" antwortete er über Com. "Wir müssen auf der anderen Seite raus, der Haupteingang ist sicher schon verriegelt." fügte er noch hinzu und hob sein Gewehr um noch ein paar Ketzer zu erledigen bevor Korasan zu ihm aufschloss.

Über dem Schattenwald hatten sich massive Gewitterwolken aufgetürmt. Dan sah hier und da Blitze aufleuchten als er einen kurzen Blick gen Himmel warf, ein kalter Schauer lief ihm dabei über den Rücken. Wenn sie hier rauskommen würden, dann würde sie wahrscheinlich der Sturm erledigen wenn die Ketzer nicht schneller waren. Als Korasan nahe genug war feuerte er den letzten Schuss aus seinem Magazin und begann weiter zu laufen.
"Kopf runter da unten!" hallte plötzlich eine vertraute Stimme über den Com und Dan warf sich keine Sekunde zu früh auf den Boden. Mit knatternden Rotoren raste die Hydra im Tiefflug über ihn und Korasan hinweg, wendete und aus dem MG am Bug wurde das Feuer eröffnet.
"Los, seht zu dass ihr auf ein Dach kommt und wir euch aufsammeln können!" rief Price hastig in den Com. Er wollte so schnell wie möglich hier weg, bevor die Ketzer auf die idee kamen Raketenwerfer einzusetzen.
"Keine Sekunde zu früh Sarge!" rief Dan erleichtert und deutete auf die nächste Tür. "Los da rein!" rief er Korasan zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 2:15 pm

"Dan du verstehst nicht, ein Schlachtkreuzer der Inquisition ist auf dem Weg und wird in wenigen Minuten das gesamte gebiet hier einäschern!" erklärte Er dan udn schloss Hastig zu ihm auf.
Das Donnern der GEwitterfront war gewaltige und jagte selbst ihm einen Schauer über den Rücken.
"Das ist kein gutes Zeichen... "Murmelte er zu sich und erblickte wie die Stählende Flamme immer näher kam.

Plötzlich hörter er das Sausen der Rotoren der Hydra über sich und Blickte auf, es war wie als würde ein Stein von seinem Herzen fallen.
"Master Sergeant Price, noch nie war ich so froh einen aus der Armee zu sehen wie jetzt!" kommentierte Korasan dessen auftauchen und beeilte sich auf das Dach zu kommen...

Die Ionenkanone von der Stählender Flamme war bereits Aktiviert gewesen und kurz vorm Schießen, die KEtzer hatten das Schiff Natürlich schon ausgemacht und leiteten nun den gegenangriff ein, doch sie hatten keine Vergleichbare Waffe gehabt um ihnen zu schaden.
"Sir wie empfangen eine Signatur von eienr Hydra." sprach der Erste Offzier zum Neros.
"Com Öffnen." befahl dieser streng und blickte auf den gewaltigen Bildschirm.
"Hier ist die Stählende Flamme, machen sie das sie da weg Kommen Hydra! Wir stehen jeden Moment vor der Auslöschung dieses Ausenposten." befahl dieser streng.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 2:30 pm

Das Gebäude war fast leer, Dan stieß die Tür zum Dach auf und stolperte keuchend hinaus und Korasan überholte ihm auf halbem Weg. Es ging alles drunter und drüber, Dan wusste kaum noch wo oben und unten war, doch er hielt sich auf den Beinen und rannte weiter auf die Dachkante zu an welcher die Hydra auftauchte. Korasan war bereits an bord gesprungen. Dan fehlten nur noch ein paar Schritte. Doch als der Funk des Schlachtkreuzers eintraf setzte der Pilot bereits zum Abflug an und schwenkte zur Seite als Dan fast an der Dachkante war.
"Spring Danny!" rief Lara ihm verzweifelt entgegen, denn noch war es nicht zu spät. Dan hätte ohnehin nicht mehr abbremsen können, er beschleunigte die letzten beiden Schritte noch so gut er konnte und sprang mit aller Kraft vom Dach. Mit einem schmerzhaften Stöhnen erwischte er den Rand des Tranporters. Doch seine Finger fanden keinen Halt am glatten boden und er begann abzurutschen. "Da geblieben!" Lara packte seinen Arm mit beiden Händen und zerrte Dan in den Transporter. Kaum war er an Bord fand er sich am Bodensitzend in Laras fester Umarmung wieder. Dan atmete erleichtert aus und schloss für ein paar Sekunden die Augen während der Transporter in einem Bogen von der Gefahrenzone wegflog. "Stählerne Flamme, wir machen nen Abflug." gab der Pilot per Com bescheid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 2:56 pm

Als Die Hydra an der Stählender Flamme vorbei flog, machte sich der Kreuzer zum Feuerbereit, unten in der Basis der KEtzer war die hölle los alles versuchte Panisch zu fliehen...
"Ha schmort in der Hölle." meinte Korasan mit einem Grinsen im Gesicht.
Dann schoss die Stählender Flamme ihre IonenKanone ab und mit einem Gewaltigen Kanll sowie blitz erloschen Tausende von Leben in einem Augenschlag.
"Haha nichts kann der Inquisition..." doch da Stockte Korasan, denn plötzlich schoss ein gewaltiger Strahl aus dem Finsterne Himmel und zuckte durch die Mitte der Stählende Flamme.
"NEIN!" rief Korasan entsetz auf. Der Schlachtkreuzer der Inquisition fing an zu Brennen, hunderte kleiner Explosionen, zerrissen die Ausenhülle des Schiffes, bis es schließlich den boden gen flog und dort in einer gewaltigen Dramatischen Explosion zerrissen wurde.
Korasan blickte in den Himmel woher der Strahl kam und trauten seinen Augen nicht... dort aus der Wolkenmass trat ein gewaltige selbst für ihn unbekanntes Schiff Empor. Es war lang, äußerst lang, überall konnte er geschütze und Waffen erkennen.
Ein Schuer jagte über seinen Rücken, dabei sprach er: "Beim Imperator..."

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 3:11 pm

"Oh verdammt wir stecken tief in der Scheiße!" rief der pilot als plötzlich die Stählerne Flamme abstürzte. "Dann hör auf zu jammern, fang an zu beten und flieg schneller!" herrschte Price den Piloten an. Dieser ging in einen stielen sturzflug über in der hoffnung außer Reichweite der Geschütze zu gelangen. "Oh verdammt das haben wir ja noch gebraucht!" Dan hielt sich instinktiv fest damit Lara und er nicht aus der Hydra geschleudert wurden. "Du hast nicht zufällig ein Ass dagegen im Ärmel?" rief er zu Korasan, welcher nicht weniger überrascht drein sah als der Rest des Trupps. Dan fürchtete dass es wohl jetzt nur noch auf ihr Glück ankam dass sie hier raus flogen, jenes Schiff am Himmel war gewaltig und eindeutig nicht freundlich gesinnt. jetzt fehlte nur noch dass es Kurs auf Kargus nahm und angriff.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 3:36 pm

An den Seiten dieses Schiffes öfenete sich ein gewaltige luke, und mehrer Dutzend kleine Punke vielen von dort hin unter.
"PILOT SOFORT NACH KARGUS! FEINDLICH JÄGER IN ANFLUG!" brüllte Korasan als er dies sah, er war sich zwar nicht sicher, doch es waren sicherlich keine Freundlichen Flieger.
"Dan, du verarscht mich oder? Gegensowas habe ich kein TRUMPF! Das einzige was wir noch tun können ist fliehen unhd Rechteitig die Armee und Inquisition sowie die Marines zu benachrichtigen!"
Plötzlich sauste ein Jäger des Schiffes an ihnen vorbei und die Hydra swankte gewaltig.
"Platz da!" herrschte Korasan einen Typ aus Dans Trupp an der an einem MG saß. "Wir müssen nach Kargus! Und uns verteidigen!" der Jäger kam wieder zurück und Korasan schoss wie ein Irrer auf diesen Bastard.
Und tatsächlich traf er diesen Am Heckantrieb und der Jäger Trudelte in den Tod.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   Mi Jan 05, 2011 3:57 pm

Der Pilot holte alles aus der Hydra raus, doch Jäger auf offenem Luftraum abhängen war mit einem solchen schwerfälligen Transporter praktisch unmöglich. Einige Jäger zogen an ihnen vorbei und der Co-pilot schaffte es diese mit dem Buggeschütz auszuschalten, doch das geschwader rückte bedrohlich näher. "Sir wir sind in Funkreichweite des Militärnachrichtendienstes!" rief der Pilot nach hinten. "Gut! Jonas gib mir eine Verbindung!" Jonas der vor kurzem von Korasan am MG mehr oder weniger freiwillig abgelöst wurde zog sein PDA hervor und tippte eilig darauf herum. "Verbinsdung ist da Sir!" antwortete und ein Klicken signalisierte dem Master-Sergeant dass er verbunden war. "Nachrichtenzentrale. Hier spricht Master-Sergeant Price. Ich habe eine wichtige Meldung für den Generalstab!" ein kurzes Rauschen kam als antwort und schließlich meldete sich die Stimme des Kommunikations-Offiziers. "Tut mir Master-Sergeant, aber der Generalstab ist momentan nicht..." Doch Price hatte keine Zeit für dieses Spielchen, nicht jetzt. "Verdammte scheiße CODE RED!" brüllte er einfach ins Funkgerät ohne den Offizier zu Wort kommen zu lassen. "Wissen Sie wass das bedeutet! Uns sitzt ein riesen Geschwader Jäger im Nacken die aus dem Nichts aufgetaucht sind! Schicken sie Verstärkung und versetzen sie gefälligst das Militär in Alarmbereitschaft! UND GEBEN SIE MIR JEMANDEM AUS DEM GENERALSTAB AN DEN COM!!!" Aus dem Funkgerät war kam keine Antwort, doch es war ein aufgeregtes Rufen von Befehlen und hastige Fusschritte zu hören. "Sir? Bleiben sie dran Sir, die Überwachungszentrale hat soeben bestätigt." sagte der Offizier außer Atem keuchend in den Com und kurz darauf trat erneut das Rauschen des Coms ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 7:33 pm

Korasan blickte zu Price auf, sein blick war wirklich finster und Korasan sah aus als würde er am liebsten jemanden den Hals umdrehen...

Über die Funkanlage ertönte die Stimme von General Beros, einen älteren, aber Strengen General, der bekannt für sein Fanatisches verhalten gegenüber Ketzerei und Loyalitätsbruch gegenüber steht und aufs schärfste bestraft.
Seine Rauhe dunkle, fast MAterialische Stimme drang aus dem Funkgerät und klang im Keinstenfalle begeistert.
"Code Red?!" brach es gleich schon wie ein Donnern durch das Funk. "Ich hoffe für Sie Price das es einen Vernüftigen grund gibt um Code Red auszurufen! Sie wissen worauf die Strafe für diesen Fehlarlam steht." fuhr der GEneral immer noch mit seiner Üblichen Strenge fort.

Korasan hob eine Augenbraue nach oben, da hatte Price ja gleich den richtigen Mann am Start gehabt, er würde wenigstens was gegen diese Ketzer unternehmen!

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 7:45 pm

Price verzog ohne Laut das Gesicht, warum ausgerechnet Beros? Er sammelte sich innerlich und setzte zu einer Antwort an, "Die Stählerne Flamme wurde von einem unbekannten Schalchtschiff zerstört und mehrere Schwadrone von Jägern sind von diesem schiff aus gestartet. Die Jäger sitzen uns im Nacken und ein Schiff mit derartiger Feuerkraft stellt eine akute Gefahr für Kargus dar!" rief er über den Lärm ins Funkgerät. Dan hatte unterdessen das zweite MG besetzt und versuchte größtenteils vergeblich die Jäger vom Himmel zu schießen die sie eingeholt hatten. "Sarge, die sind viel zu schnell!" rief er Price zu, welcher nicht wusste mit wem er jetzt zuerst sprechen sollte. "Weiter drauf halten verdammt!" rief er Dan zu bevor er sich wieder an den Com wandte. "Sie müssten unser Positionssignal erhalten, wir brauchen dringend Unterstützung sonst schaffen wir es nicht zurück!" Kaum hatte er den Satz beendet durch fuhr ein Ruck den Transporter und der Master-Sergeant wurde fast von den Füßen gerissen. Wenn Beros jetzt noch die Verstärkung verweigerte dann waren sie geliefert...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 7:59 pm

Beros verzog das Gesicht, mit einem Harschen befehl wand er sich an seinem Adjutanten und befahl im gegenwärtige die LAge zu berichten, es vergangen einige Qualvolle Minuten, der langsamem Bürokratie bis er die BEstätigung hatte, das es wirklich war wahr.
"Kleros" sprach er seinen Adjutanten an, dieser nickte unterwürfig und fragte den General was er von ihm wolle.
"Schickt die vier Staffelb Black Hunters aus. Sie werden diesen KEtzern schon Zeigen wo hier der Harken hängt." Befahl Beros streng. DEr Adjutatn nickte sofort und machte sich auch schon daran den BEfehl auszuführen.

Auf der Startbahn des Militärs wurden die vier Staffeln bereit gemacht und hoben auch schon so gleich ab.
Diese Jäger verfügten über einen Speziellen Antrieb der ihnen überschallgeschwindigkeit erlaubte, auch konnten diese Jäger im Weltall Agieren.
"Black Hunter One, an Hydra" meldete sich plötzlich die Stimme des Staffelführers.
"Wie ist ihre Derzeitige Positzion?"

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 8:17 pm

"Hier Hydra, unsere Position ist Delta 7, Foxtrott 9!" gab der Pilot zur antwort, während er versuchte zwischen zwei Jägern weg zu tauchen die den Transporter in die Zange nehmen wollten. Verstärkung würde bald auftauchen, das war gut, aber Grund zum Aufatmen gab es erst wenn sie sicher am Boden ankamen. Jene Mitglieder des Trupps die nicht an den Bordgeschützen standen hatten sich an den Seitentüren positioniert und schossen eher verzweifet den pfeilschnellen Jägern nach. Mit einem Knall explodierte eine Rakete knapp hinter dem Transporter und riss ihn aus der Flugbahn. Lara, welche neben Korasan hockte verlor den Halt und rutschte mit einem Aufschrei zur Seitentür hinaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 10:29 pm

Korasan war auch erleichtert über die Meldung der Black Hunter Piloten gewesen, dies Motivierte ihn auch dazu besser das Feuer auf die Feindlichen Jäger zu Kontrollieren und zu schießen.
Aus dem Augenwinkel sah er die Rakete, und in diesem Moment lief alles ab wie in Zeitlupe...
Die Rakete explodierte knapp hinter dem Transporter und Lara, die neben ihm Hockte, fiel durch die erschütterung aus dem Transporter.
Er sah nur noch wie eine Hand kurz vorm verschwinden war, und ohne weiter nachzudneken griff Korasan nach der Hand von Lara, Dabei hielt er sich an der Halterung von dem MG fest und hatte die Füße am Landungsgestell draufgestellt.
"Hab dich!" rief er als er ihre Arm mit festen Griff festhielt. Dann Zog er kräftig Lara hoch, ein wenig zu kräftig, so das sie in seinen Armen landete und er sie einen Moment lang frech angrinste.
"Du solltest das nächste mal die Festschnallen." bemerkte er noch leicht bissig.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 11:05 pm

Laras Herz schien stehen zu bleiben als sie den Halt verlor und Panik war in einem Burchteil einer Sekunde über sie gekommen. Ein Ruck und plötzlich kam es ihr vor als würde man ein Video zurückspulen, sie wurde wieder in den Transporter gezogen und landete auf etwas dass sich anders anfühlte als der Boden des Transporters. Sie sah auf und bemerkte dass sie geradewegs in Korasans Armen gelandet war, was nicht weiter schlimm gewesen wäre, doch sie bemerkte gerade noch Korasans grinsen. "Äh.. Danke Hauptmann." brachte sie hervor, verzog die Mundwinkel zu einem schüchternen Lächeln und stützte sich an Korasans Brustpanzer ab um sich auf zu setzen und ein wenig Distanz zwischen sich und ihn zu bringen. "Johnson, Jonas! Steht nicht rum macht die Seitentüren dicht!" rief Price, dem das Geschehen nicht entgangen war. Dan hatte sich gerade umgedreht als Alejandro ihn am MG ablöste, nur um zu sehen wie Lara auf Korasan landete. "Alles in Ordnung?" fragte er und reichte ihr die Hand um ihr wieder auf die Beine zu helfen. Lara ergriff seine Hand und stand auf, "Ja ja... Lass mich nur mal hinsetzen..." sagte sie und ließ sich in den Nächsten Sitz sinken. Dan warf Korasan einen kurzen mahnenden Blick über die Schulter zu, der Grinser war ihm ebenfalls nicht entgangen. Lara retten schön und gut, aber es gab Grenzen. Er setzte sich neben sie und sie legten den Kopf an seine Schulter, "Ich glaub heute haben wir nen schlechten tag erwischt..." seufzte sie und Dan nickte knapp.

"Ich glaube ich bin ihnen was schuldig, sie haben mir grade ein Teammitglied gerettet." meinte Price, welcher Jonas heranwinkte um das MG wieder zu bemannen. "Ich hoffe ne kurze Pause macht ihnen nichts aus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 11:14 pm

"Keine Ursache Price, wir sind alle nur Kirianer." meinte Korasan und nickte ihm Zustimmend zu. Es war immerhin sein Pflicht gewesen einen Kammeraden zu retten, egal zu welcher Gruppierung er oder sie gehörte Hauptsach sie waren dem gleichen GLauben gesinnt und waren keine Ketzer.

"Hier Black Hunter, haben die Ziele in sicht, macht euch vom Acker wir sind jetzt am Zug." die Jäger sausten mit unglaublicher geschwindigkeit an dem Transporter vorbei und fingen an die anderen Feindlichen Jäger zu jagen, diese waren auf diesen Angriff nicht vorbereitet, weshlab sie sich nur auf dem Rückzug machten.

Korasan setzte sich nun ebenfalls hin und blickte erschöpf aus dem Bullauge des Transporters.
"Der Imperator möge mir beistehen... wenn das der Lordinquisitor erfährt..." murmelte er vor sich hin.
Dann blickte Korasan den gesammten Trupp von Price an und sprach das sie es alle verstehen konnten: "Ich gebe zu ich hatte zweifel gegenüber den Soldaten aus der Armee, doch Heute habt ihr mir bewiesen das nichts Verloren ist solange wir zusammen halten. Price sie können wahrlich Stolz auf ihre Leute sein! Sie haben einen verdammt guten Haufen." lobte er Price und den Trupp.

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Daniel
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 08.08.10
Alter : 25
Ort : hehe... guck mal hinter dir

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 11:30 pm

Die Hydra ging ein gutes Stück weiter runter um den Black Hunters platz zu machen, da sich die Feinde so schnell zurück zogen drosselte der Pilot die Motren um die Maschine nicht zu überlasten. Die Soldaten hatten sich nun alle in den Passagiersitzen angeschnallt.

"Vielen Dank Hauptmann. meinte Price mit einem lächeln. "Wer unter meinem Kommando steht nimmt seinen Eid auch ernst."
fügte er noch hinzu. Price hatte als einer von wenigen Master-Sergeants ein eigenes spezielles Trainingsprogramm, durch welches er seinem Trupp wenn auch auf radikale Art und weise beibrachte dass Zusammenhalt und ein gemeinsames Ziel wichtig waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lordinquisitor
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 31.10.09
Alter : 28
Ort : Hier im Universum

BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   So Jan 09, 2011 11:36 pm

Korasan nickte Price beständig zu, doch dann verfinsterte sich sein blick und er schaute einmal durch die Komplette runde.
"Doch eines sollten wir uns nun vollkommen bewusst sein, es wird sich einiges Ändern. Denn wir haben nunr Krieg!" sprach er laut aus und blickte dann wieder abwesend aus dem Bulauge aus der Hydra.
Diese Worte waren wie ein Hammerschlag selbst für ihn, denn es war fast so wie vor einige Jahrzehnten als sich die Ketzer gegen einen Finalen kampf gegen dem Imperator verschworen und Kiras anggriffen, es gab nur einen Unterschied er selber war nicht da, doch der Lordinquisitor hatt dies schon einmal mitgemacht und Korasan wusste, ab jetzt würde keine Gnade mehr für Ketzer geben jeder der wegen Ketzerei enttarnt wird würde nun mit dem Tode bestraft werden, denn es Herrscht nun KRIEG!

_________________
"Mila? Kannst du dich in Ihr System Hacken?"
"Einen Moment..."
Explodierendes Schiff...
"Ok du hast bereits unser Problem gelöst... O.o"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starsuppiler.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Herz der Schatten   

Nach oben Nach unten
 
Das Herz der Schatten
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Herz kaputt
» Lange Schatten
» Ich will ihr Herz zurück erobern. Bitte helft mir!!!
» Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt
» Warrior Cats: Blutige Schatten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Supplier of the Stars :: Das alte Inquisitor RPG :: Die Welt Yastan III - RPG Bereich! :: Das Umland :: Der Schattenwald Dolan-
Gehe zu: